DISA Elektro AG macht den Einstieg in die E-Mobilität einfach


Als Multistandard-Ladestation konzipiert, verfügen die Cito-Säulen entweder über 24kW oder 50kW DC- wie auch 22kW AC-Ladeleistung.

 

Autohäuser müssen sich immer mehr gegenüber der Elektromobilität öffnen und können mit eigenen Ladesäulen punkten. Oft fehlt den potenziellen Käufern noch das nötige Wissen bezüglich der Bedienung von Ladestationen. Hinzu kommen Sorgen bei Themen wie Planbarkeit oder Abrechnung. All das kann im Autohaus an einer Cito-Ladestation direkt erklärt werden. Die Lademöglichkeiten stehen nämlich dann auch dort zur Verfügung, wo Menschen beraten werden und Zeit verbringen: am Point of Sale.

 

Aber statt auf aufwendig zu installierende und kostspielige Ladelösungen zu setzen, unterstützt DISA Elektro AG die Autohändler vor allem mit den kompakten 24-kW Cito-Ladesäulen. Denn die Ladestationen sind mit DC- sowie AC-Ladepunkten erhältlich und unterstützen somit unterschiedliche Ladeleistungen verschiedener Elektroautos.

 

Die Integrierte-Technik stellt dabei sicher, dass die Stationen die Anforderungen des Unternehmens-Alltages und die der Kunden zuverlässig erfüllen. Ausserdem stellen sie verhältnismässig geringe Anforderungen an den Netzanschluss – ein entscheidendes Kriterium für den Anwendungsfall Autohaus oder Unternehmen mit Flottenbetrieb.

 



Download
Ladesäule Komplettlösung
Komplettlösung für Autohäuser.pdf
Adobe Acrobat Dokument 475.4 KB